Tatort Jugendamt und Familiengericht
 Newsletter  Ein-/Austragen

Kommentare lesen und schreiben

Meinungen und Kommentare über Familiengericht, Jugendamt, Gutachter

Darum unterschreiben Menschen Petitionen

Dank meiner Erziehung fällt die Anrede immer höflich aus, jedoch könnte ich vom Gefühl her etwas anderes schreiben.


Der Kapitän der Titanic hatte 40 Jahre Berufserfahrung und sein Schiff ist trotzdem untergegangen.


Ich bin behindert, habe ein geringes Einkommen und mein Sexualleben ist momentan zum Erliegen gekommen. Bin ich deswegen eine schlechte Mutter, der die Kinder weggenommen müssen?


Weil es wichtig für die Eltern ist... damit Eltern wieder sich den wirklich wichtigsten Dingen im Leben widmen können - nämlich ihren Kindern!!!


Falsche Gutachten schaden mehr als sie von nutzen sind und die Kinder leiden drunter


Die Justitz muss kontrolliert werden


Weil Lüge und mutwillige bzw. boshafte Fehlinterpretationen zu Lasten einer Seite immer mehr überhand nehmen, sobald "höhere Interessen" mit im Spiel sind.


Weil ich ein gesundes Rechtsempfinden habe und so dem Wilkür in unserem Rechtssystem die Riegel vorgeschoben werden könnte.


Jugendamt gehört unter strenger Aufsicht gestellt, damit verschiedene Personen die sich für Fachkräfte halten, nicht weiter aus eigenen niedrigen Beweggründen handeln können!


Wir haben gute Gesetze zum Schutze der Kinder und auch zum Schutze der Familien. Aber kein Gesetz schützt uns vor der Willkür des Familiengerichtes und deren Zuarbeiter, wie Jugendämter und bestellte Gutachter. Sie müssen gezwungen werden, diese Gesetze einzuhalten! Und sie müssen zur Rechenschaft gezogen werden können, wenn sie wissentlich Unrecht tun.


Stellungnahmen ohne Gespräche mit den betroffenen Kindern oder Eltern scheinen die Regel beim Jugendamt, Destruktion und Verleumdnung das Ziel. Die größte Gefahr für das Kindeswohl ist in vielen Fällen ausschliesslich das Jugendamt.



comments powered by Disqus

  Das könnte Sie auch interessieren:
Kontaktanzeigen Gemeinsam sind wir stark

Kostenloser Anzeigenmarkt Neue Seite im Aufbau
Betroffene suchen Hilfe und Kontakt zum Erfahrungsaustausch.
Familienrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Gutachten, Unterhaltsrecht, Pflegerecht, Schadenersatzrecht, Schwerbehindertenrecht.

Demos, Proteste, Selbsthilfegruppen Demos, Proteste, Selbsthilfegruppen

Termine kostenlos Eintragen lassen
Damit eure geplanten Aktionen möglichst viele Betroffene und Unterstützer erreicht. Alle Termine werden regelmäßig auch über die Mailingliste per Newsletter bekannt gegeben.

Kreuzzug gegen Familiengericht und Jugendamt Kreuzzug gegen Familiengericht und Jugendamt
Proteste gegen Willkür und Betrug im Familienrecht
Demo "Kinderhandel als Familienpolitik mit Justitzunterstützung"
Rauchpatronen die zusammen mehr als 1000m³ Qualm erzeugten
In einjähriger Bauzeit entstanden 2m große Vögel aus Massivholz
Protest mit bis zu 1m großen Puppen

Strafanzeige gegen Richter in Familiensachen Strafanzeige gegen Richter in Familiensachen

Tatorte: Amtsgericht, Landgericht und Oberlandesgericht
Bisherige Erfahrungen aus unzähligen gesammelten Akten mit Justizorganen zeigen deutlich den Stillstand der Rechtspflege und Rechtsbankrott auf.
Das Eingreifen der zuständigen Organe ist zwingend notwendig.

Umfragen zum Familienrecht und Soziales Umfragen zum Familienrecht und Soziales

Wechselmodell - Residenzmodell - Schulzwang
Welche Schulform ist die richtige für mein Kind?
Ist es für Kinder gut, wenn sie zwei Zuhause haben?
Welches Modell zur Betreuung ist das beste für mein Kind?