Zurück zur Startseite

Familienrecht 

Tatort Jugendamt und Familiengericht 

          Facebook   Google+   Twitter
 Wenn Ihnen dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier zur Webversion.
Kinderklaumafia Jugendamt und Familiengericht

Liebe Mütter, Väter, Kinder und Großeltern,

 

sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich in die Mailingliste eingetragen haben.

 

Früher hatten Eltern etwa vier Kinder. Heute haben Kinder etwa vier Eltern. Amtsvormund, Verfahrensbeistand, Psychotherapeut und Heimerzieher.

Inhaltsverzeichnis

  1. ZDF sucht  -  Trennungs- und Scheidungskinder
  2. Demos, Proteste und Veranstaltungen
  3. Aktuelle Petitionen
  4. Befragung - Kindeswohl und Umgangsrecht

1. ZDF sucht - Trennungs- und Scheidungskinder

Das ZDF sucht ein erwachsenes Trennungskind

Mitmachen zur Überwindung von kid - eke - pas

Im Auftrag des ZDF wird für das Magazin "Mona Lisa" eine erwachsene Person gesucht, die im Kindesalter von einem Elternteil verlassen wurde. Sei es durch die Scheidung der Eltern oder durch einen anderen signifikanten Wandel.

Es soll die Geschichte von jemandem erzählt werden, der heute immer noch mit den Folgen des Verlustes eines Elternteils zu kämpfen hat. 

... mehr lesen 

2. Demos, Proteste und Veranstaltungen

25.05.2016 Berlin

Tag der vermissten Kinder

11.00 bis 15.00 Uhr am Pariser Platz. Luftballons steigen ca. 12.00 Uhr

Kinder sollen zu ihren Familien zurück. Familie ist nur dann eine, wenn Sie zusammen sind. Auch RTL berichtete zum Tag der vermissten Kinder im letzten Jahr.

TagdervermisstenK2016-folder.pdf  (Flyer)

...weitere info  (Video zum Tag der vermissten Kinder)


03.06.2016 Lindau

Informationsveranstaltung gegen Jugendämter Psychiatrie Justizwillkür

12.00 bis 20.00 Uhr

88131 Lindau Insel, Leuchtturm, Löwe, Seepromenade, nähe Bahnhof

...weitere info 


11.06.2016 Köln

Allen Kindern beide Eltern

13.00 bis 20.00 Uhr Köln Friesenplatz.

Die Benachteiligung von Vätern, Männern und Jungs weitet sich immer mehr aus. Obwohl Väterrechte angeblich gestärkt werden, müssen wir Männer für jede Stärkung von Väterrechten eine Reihe von zusätzlichen Diskriminierungen hinnehmen.

Es gibt keine Ausbildung für PAS, also für die Vorgehensweise, wenn die Mutter dem Vater das Kind entfremdet. Eine Entfremdung wird weiterhin als unabwendbares Schicksal für das Kind hingenommen.

...weitere info 


15.07.2016 Karlsruhe

ELTERNKONGRESS des VAfK-Landesvereins BW

Eltern sein - Eltern bleiben

Im Gemeindezentrum St. Hedwig, Karlsruhe-Waldstadt.

Im Rahmen des neu konzipierten Elternkongresses, der sowohl Eltern als auch familiale Professionen anspricht und zusammenführt, sind alle Teilnehmer/innen herzlich eingeladen, sich mit diesen und anderen aktuellen Fragen lösungsorientiert und praxisnah auseinanderzusetzen.

...weitere info 

3. Aktuelle Petitionen

Die hier vorgestellten Petitionen dienen der Information über aktuell laufende Petitionen im Familienrecht und Soziales auf allen bekannten Plattformen.

Die Deutschen Jugendämter müssen besser überwacht werden

Das Horrorscenario einer jeden kleinen Familie ist es wohl, wenn plötzlich und völlig unerwartet ein Trupp Polizisten eine Wohnung stürmen, gefolgt von mehreren Mitarbeitern des Jugendamtes und die Familie bedrohen, unter Druck setzen und ohne Nennung von Gründen die Familie auseinanderreißen. Wenn Sie dann auch noch um Ihr Recht kämpfen und versuchen Ihre Kinder wieder zu bekommen, jedoch in einem Gestrick aus Lügenmärchen und psychischer Vergewaltigung hängenbleiben, sie sozusagen ihrer Menschenrechte enthoben werden, ist es wohl das wohl ehr unvorstellbar in einem Rechtsstaat wie Deutschland.

...zur Petition

 

Wollen alle unsere Kinder zurückbekommen und das Jugendamt sollte helfen, nicht zerstören

Damals gaben wir den anderen die Schuld wenn die Kinder und Babys weggenommen worden. Dann traf es uns und seitdem kämpfen wir nicht nur für UNSERE KINDER,sondern für jeden einzelnen Menschen,der Probleme mit dem Jugendamt und dem System hat. Darum bitte WIR Euch ALLE,denn es hängt von jeden einzelnen Menschen und Familien ab, was mit unserer Petition ab, ob wir das Jugendamt und System ändern können und die ganzen verschiedene Kinder wieder heim kommen dürfen. Wir glauben an JEDEN einzelnen Menschen von EUCH der die Petition unterschreibt,wegen eurer Unterstützung und Hilfe!

...zur Petition

 

Ehemalige Heimkinder in ganz Deutschland fordern sofortige Auszahlung aus dem Heimfonds!

Im Namen aller Betroffenen, fordert der Verein "1. Community Mönchengladbach e.V. in NRW" die sofortige unverzügliche Auszahlung an alle antragsberechtigten Betroffenen! Der Fonds "Anerkennung und Hilfe" muss ebenfalls seine Arbeit unverzüglich aufnehmen und eine Auszahlung muss noch 2016 erfolgen, ohne erst vorab bürokratische Hürden nehmen zu müssen. Die Fondsgelder müssen selbstbestimmend verwendet werden dürfen! Wir fordern, dass ALLE ehemaligen Heimkinder bis zum 31.12.2016 frei über die Fondsgelder verfügen können!

...zur Petition

4. Befragung - Kindeswohl und Umgangsrecht

Kindeswohl und Umgangsrecht

Befragung im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Ihre Unterstützung wird mit 50€ vergütet.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wird eine bundesweite Befragung zum Thema Kindeswohl und Umgangsrecht durchgeführt. Aus diesem Grund werden Familien gesucht, die sich innerhalb der letzten vier Jahre getrennt haben und die bereit sind darüber Auskunft zu geben, wie der Umgang zwischen den Elternteilen und Kindern ausgestaltet ist. Das Ziel der Befragung liegt darin, Umgangsregelungen künftig noch stärker am Wohl des Kindes auszurichten.

... mehr lesen 


Ihren persönlichen Beitrag, Link oder Erfahrungsbericht hier einfügen

Angaben und Vorraussetzung um eigenen Beitrag hier zu veröffentlichen

Senden Sie mir Ihren Kommentar oder geplante Veranstaltung etc. an untenstehende Kontaktdaten per Mail oder über das Kontaktformular zu. Vorraussetzung für die Veröffentlichung ist die Angabe von Name und Ort oder Link zu ihrer Webseite. Es werden keine Anonymen Beiträge veröffentlicht. Vermeiden Sie überlange Texte und bitte keine Beleidigungen, Drohungen etc. Nach Redaktioneller Prüfung erscheint Ihr Beitrag in der nächsten Ausgabe. Dies kann aber unter umständen einige Tage dauern.

 

Ich bedanke mich für ihre Aufmerksamkeit und beachten Sie bitte auch das Angebot meines Werbepartners:

+++  Neue Liebe gesucht? Vielleicht wartet sie schon bei Kwick auf Dich. Finde es jetzt heraus.  +++


KWICK! - Community zum Chatten, Flirten und neue Leute kennenlernen.
KWICK! ist kostenlos und bietet den Mitgliedern neben mehr Gestaltung im Profil, schnelle und unkomplizierte Kontakte und neue Bekanntschaften - wie im Web, so auch als App.


Folgen Sie mir auf facebook:

https://www.facebook.com/Steffen.Raabe

Impressum

Steffen Raabe
Elisabeth-Schumacher-Str. 38
04328 Leipzig

Ausführliches Impressum

www.sorgerechtsmissbrauch.de

Kontakt

Kontaktformular

Mail senden

Abmelden

Formular zum Abmelden

Abmelden per Kontaktformular

Abmelden per Mail

You have received this email because you have subscribed to as info@sorgerechtsmissbrauch.de
If you have no more interest in receiving this, please unsubscribe.
Formular zum Abmelden