Gemeinsam sind wir stark
Titelbild-Image
Link per E-Mail empfehlen
Suche in Kategorie



   Home       Registrierung       Anzeige erstellen       Disclaimer       Passwort zusenden   

Kategorien
>> Familienrecht (1 Anzeigen)
>> Sorgerecht (0 Anzeigen)
>> Umgangsrecht (0 Anzeigen)
>> Unterhaltsrecht (0 Anzeigen)
>> Rechtsgutachten (0 Anzeigen)
>> Pflegerecht (0 Anzeigen)
>> Sozialrecht (0 Anzeigen)
>> Strafrecht (0 Anzeigen)
>> Vermisst (0 Anzeigen)


Kostenloser Anzeigenmarkt Kostenloser Anzeigenmarkt
  • User können kostenlos Anzeigen mit 1 bis 2 Bildern und freier Wahl der Laufzeit eintragen.
  • Falls Bilder hochgeladen werden, wird ein kleines Vorschaubild für die Übersichtsseite erzeugt.
  • Integrierte Suchfunktion.
  • Vor Schalten einer Anzeige muss der Anmeldende seine E-Mailadresse mit einem Passwort seiner Wahl durch Klick auf den Bestätigungslink in einer Bestätigungsmail registrieren. So wird sichergestellt, dass die E-Mailadresse tatsächlich existiert.
  • Das Passwort kann angefordert werden, falls es vergessen wurde.
  • Bei Aktivierung der Anzeige erhält der Eintragende eine Bestätigungsemail mit Link zu seiner Anzeige. In dieser Mail befindet sich ein Löschlink, über den der Eintragende seine Anzeige vor Erreichen des Ablaufdatums jederzeit löschen kann, z.B. bei Erfolg der Anzeige.
  • Ihre E-Mailadresse wird zu Ihrem Schutz nicht veröffentlicht. Ein Interessent nimmt über ein anonymes Kontaktformular Kontakt mit Ihnen auf.



Auf www.sorgerechtsmissbrauch.de hast Du viele Informationen, Tipps, Hinweise, Termine zu Veranstaltungen und nützliche Links. Durch den Kostenlosen Anzeigenmarkt kann man hier mit weiteren Betroffenen in Kontakt treten und sich austauschen. Wer Kontakt zu anderen Betroffenen hat, findet Unterstützung und Halt in schwierigen Situationen. Es tut gut, Freud und Leid mit jemandem teilen zu können. Zusammen schafft man manches, was allein nicht möglich gewesen wäre.

Sorgerechtsmissbrauch.de passt sich Dir an. So kannst Du immer alle Informationen und Angebote nutzen, egal ob Du mit deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone online gehst.


Fehlerhafte Gutachten

Nur eine Minderheit erfüllt die fachlich geforderten Qualitätsstandards. Die Leidtragenden sind vor allem die Kinder, die völlig unnötig aus ihrem Umfeld gerissen werden und Monate oder Jahre lang in Pflegefamilien oder Heimen leben müssen.

Umgangsrecht

Getrennt lebende Eltern können nicht verwehren, dass das Kind beim anderen Elternteil übernachtet. Zum Umgangsrecht gehören auch Übernachtungen, weil sie dem Kindeswohl entsprechen. Das hat das Oberlandesgericht Saarbrücken entschieden (Az.: 6 UF 20/13). Übernachtungen seien wichtig für die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Jugendamt

Das Jugendamt unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte bei der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern und Jugendlichen. Sie ist eine Behörde, die die Rechte von Kindern garantieren soll. In der Praxis erfüllen sie diese Aufgabe nicht immer.

Verfahrensbeistand

Zu deren grundlegenden Aufgaben gehört es, sich einen unmittelbaren persönlichen Eindruck vom Kind zu machen und das Interesse des Kindes festzustellen. Es erfordert auch, das Lebensumfeld des Kindes kennen zu lernen und es in diesem zu erleben. Der Verfahrensbeistand sollte sich eigentlich unvoreingenommen gegenüber beiden Eltern verhalten.

Unterhaltsrecht

Zur Berechnung des Unterhalts, insbesondere dem Kindesunterhalt dient als Maßstab die Düsseldorfer Tabelle. Eingeführt im Jahre 1962 durch das Oberlandesgericht Düsseldorf bildet sie nunmehr seit über 55 Jahren die Richtwerte zur Bemessung des Unterhalts.