Tatort Jugendamt und Familiengericht
 Newsletter  Ein-/Austragen

Free Download

Hier stehen Formulare, Anträge, Fragebögen und Vorlagen

zum kostenlosen Download zur Verfügung

Ehevertrag
Beratungshilfe
Prozesskostenhilfe
Briefvorlagen
Fragebogen
Rechtliche Betreuung beantragen
Beim Bundesministerium der Justiz finden Sie weitere Formulare und Vordrucke, die Sie dort direkt herunterladen können.

Ehevertrag

Beschreibung:
Wird kein individueller Ehevertrag abgeschlossen, dann greift die gesetzliche Regelung der Zugewinngemeinschaft. Diese Regelung sieht vor, dass das während der Ehe gemeinsam erwirtschaftete Vermögen im Falle einer Scheidung oder im Todesfall zu gleichen Hälften aufgeteilt wird.
Beim Ehegattenunterhalt - ein häufiger Streitpunkt getrennter und geschiedener Paare - können die Eheleute als Vertragspartner sowohl die Höhe als auch die Dauer des Unterhaltes regeln, der zunächst während der Trennung und dann ab Scheidung zu zahlen wäre.
Auch der Versorgungsausgleich sollte, soweit möglich, geregelt werden. Häufig vereinbaren Paare den vollständigen Ausschluss des Versorgungsausgleichs, so dass jede Partei ihre eigene Altersversorgung erarbeiten muss.

Dateiname:
* Ehevertrag-data.pdf

Dateigröße: 15 KB

* Ehevertrag

* Der Link führt direkt zum Dokument des Anbieters. Für die Inhalte ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich.
   Anbieter: Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg

Beratungshilfe

Beschreibung:
Vordruck für den Antrag auf Beratungshilfe
Durch die Beratungshilfe soll es Bürgerinnen und Bürgern mit geringem Einkommen ermöglicht werden, sich beraten und vertreten zu lassen. Die Beratungshilfe ist Hilfe für die Wahrnehmung von Rechten außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens. Sie wird für die meisten Rechtsgebiete gewährt. Genaueres teilen das Amtsgericht oder die Rechtsanwälte/innen mit. Die Kosten der Beratungshilfe trägt das Land.

Dateiname:
Beratungshilfe.pdf

Dateigröße: 345 KB

Antrag für Beratungshilfe

Prozesskostenhilfe

Beschreibung:
Vordruck für die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse.
Ein Rechtsstreit vor einem Gericht kostet Geld. Wer eine Klage erheben will, muss für das Verfahren in der Regel Gerichtskosten zahlen. Schreibt das Gesetz eine anwaltliche Vertretung vor oder ist aus sonstigen Gründen anwaltliche Vertretung notwendig, kommen die Kosten für diese hinzu. Entsprechende Kosten entstehen einer Partei, die sich gegen eine Klage verteidigt. Die Prozesskostenhilfe will Parteien, die diese Kosten nicht aufbringen können,- die Verfolgung oder Verteidigung ihrer Rechte ermöglichen.

Dateiname:
PKH_Antrag.pdf *

Dateigröße: 616 KB

Erklaerung_ueber_die_persoenlichen_und_wirtschaftlichen_Verhaeltnisse_bei_Prozess-_oder_Verfahrenskostenhilfe_2.14_.pdf *

* Der Link führt direkt zum Dokument des Anbieters. Für die Inhalte ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich.
   Anbieter: http://www.justizportal.niedersachsen.de

Briefvorlagen

Beschreibung:
Wir vom Familienunrecht betroffene Väter sollten zeigen, dass wir keine Einzelfälle sind.
Das geht sehr leicht, wenn wir z.Bsp. einheitliches Briefpapier verwenden. Viele Väter nutzen schon die Briefvorlage der Initiative "Väterwiderstand.de".
Durch die vielfache Verwendung eines einheitlichen Briefpapiers zeigen wir Zusammenhalt und Stärke.

Dateiname:
* Briefvorlage Word     .doc      72 KB   (Vorlage von Väterwiderstand.de)
* Briefvorlage Open Office   .odt       68 KB   (Vorlage von Väterwiderstand.de)
   Briefvorlage TextMaker  .tmd      36 KB   (Vorlage von Sorgerechtsmissbrauch.de)

* Der Link führt direkt zum Dokument des Anbieters. Für die Inhalte ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich.
   Anbieter: Initiative "Väterwiderstand.de".

Johannes Gutenberg Universität: Erhebung zum Verlust von Enkeln

Beschreibung:
Dr. med. Li Li und Univ.-Prof.Dr. Randolph Ochsmann befragen Großeltern
Beziehung - Bindung - Psychosomatische Auswirkungen und medizinische Folgen - Verlustbearbeitung - Weitere gesellschaftliche Integration nach dem Verlust


Mainz. Ausgehend vom Fachbereich 02 - Sozialwissenschaften, Medien und Sport führen Dr. med. Li Li, StiftungsKlinikum Mittelrhein und Univ.-Prof. Dr. Randolph Ochsmann, Leitung Abt. Sozialpsychologie an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz, Erhebungen zum Verlust von Enkeln durch.

Die Umfrage richtet sich also an Großeltern. Erfragt werden neben Angaben zu der eigenen Person, der Grund des Verlustes der Enkel, die Beziehung bzw. Bindung zwischen Großeltern und Enkeln, die gefühlsmäßige Bindung an die Enkel und die daraus resultierenden Einschränkungen und Änderungen im Leben, psychosomatische Auswirkungen und die Möglichkeit bzw. Fähigkeit der Verlustbearbeitung, medizinische Folgen für die Betroffene und die weitere gesellschaftliche Integration nach dem Verlust der Enkel.

Im Anschreiben wird erklärt, dass alle Angaben, die in diesem Fragebogen gemacht werden würden, ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet werden. Der Name der Ausführenden bliebe anonym. Rückschlüsse von den Daten auf die Ausführenden seien nicht möglich.

Dateiname:
Großelternforschung-Anschreiben.pdf       337 KB
Großelternforschung-Fragebogen.pdf       146 KB

Rechtliche Betreuung beantragen

Beschreibung:
Falls Sie gesundheitlich oder bedingt durch eine körperliche Behinderung nicht mehr in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise selbst zu organisieren oder die entsprechende Tätigkeit Ihres Bevollmächtigten zu überwachen, können Sie für sich eine rechtliche Betreuung beantragen. Hierzu müssen Sie lediglich volljährig sein.
Für andere Personen (z.B. volljährige Familienangehörige, Freunde, Bekannte) können Sie die Einrichtung einer Betreuung lediglich anregen. Falls Sie eine Betreuung anregen möchten, finden Sie hier ein entsprechendes Formular: www.rechtlichebetreuung.de/54anregungbetreuung.pdf (PDF-Datei), dem Sie entnehmen können, welche Fragen Ihnen bei der Aufnahme Ihrer Anregung ggf. gestellt werden können. Dieser Fragebogen dient lediglich zu Ihrer Orientierung. Selbstverständlich ist es möglich, eine Betreuung anzuregen, auch wenn ein Teil dieser Fragen nicht beantwortet werden kann.
Der Antrag / die Anregung kann formlos schriftlich oder mündlich bei der Geschäftsstelle der zuständigen Betreuungsabteilung (Amtsgericht) erfolgen.
* weiterlesen...

Dateiname:
* 54anregungbetreuung.pdf

Dateigröße: 32 KB

* Antrag und Anregung zur Einrichtung einer rechtlichen Betreuung

* Der Link führt direkt zum Dokument des Anbieters. Für die Inhalte ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich.
   Anbieter: Vereinigung für sozialpädagogische und wirtschaftliche Betreuung e.V.